Freitag, 3. Juli 2009

Einladung zu "EthnologInnen im Beruf"


Am Mittwoch, den 08. Juli 2009, um 18 Uhr im großen Übungsraum (01-715)


Sylvia Servaes berichtet von ihrer Arbeit bei der Arbeitsgemeinschaft Entwicklungspolitische Friedensarbeit (FriEnt), die aus staatlichen und nicht-staatlichen Organisationen der EZ besteht.
Als Misereor-Mitarbeiterin beschäftigt sie sich vor allem mit
Menschenrechten und Transitional Justice. Frau Servaes hat bereits in vielen Bereichen und Regionen gearbeitet, unter anderem in Nepal, Ruanda und Uganda.

Wir freuen uns daher sehr, dass Sie von Ihrer vielfältigen Arbeit erzählt und hoffen auf Euer Interesse für die Veranstaltung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen